Gemeinde Alfeld Gemeinde Alfeld

Herzlich willkommen bei der Gemeinde Alfeld

Alfeld

Idyllischer Ort mit lebendigem Brauchtum

Alfeld vereint alle Schönheiten der Fränkischen Alb - und hat sich einen besonderen Brauch bewahrt

Täler und klare Bäche, Berge und markante Felsen umgeben die Gemeinde Alfeld mit ihren 1.082 Einwohnern. Genießen kann man diese hügelige Landschaft am Rande der Herbrucker Schweiz dank der vielen Aussichtspunkte, der schönen Rastplätze und auf den neu markierten Alfelder Rundwanderwegen.

Aus der Geschichte Alfelds ist ein alter Brauch überliefert: die Wiedervereinigung - denn bis zum Jahr 1806 war der Ort durch die Erbfolgekriege zweigeteilt. Als Symbol des Zusammenschlusses wird am Kirchweihsonntag vom Schneiderberg zum Kegelberg ein 240 Meter langes Seil gespannt, an dem der sogenannte "Busch'n" hängt. Dieser wird am Montag herabgelassen und einem Kirchweihpaar überreicht.

Die im Rahmen der Dorferneuerung sanierten und ausgeschmückten Außenorte vermitteln einen einladenden Eindruck. Für leibliches Wohl und fränkische Gemütlichkeit sorgen gut geführte Gasthöfe und Pensionen.

Besonderheiten in und um Alfeld:

Erster Bürgermeister Karl-Heinz Niebler (CSU)

Gemeinde Alfeld

Öffnungszeiten Gemeindeamt Alfeld:

Montag und Dienstag von 15:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag von 17:00 bis 18:30 Uhr
Freitagvormittag nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Verwaltungsgemeinschaft Happurg:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Bankverbindung Gemeinde Alfeld:

Sparkasse Nürnberg

IBAN: DE02 7606 0101 0190 0520 01

Raiffeisenbank Hersbruck

IBAN: DE27 7606 1482 0000 7365 38

Kontakt

Am Kühberg 1
91236 Alfeld
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09157 236