Gemeinde Alfeld Gemeinde Alfeld

Ortsteil Röthenfeld

Lage

Die Einöde befindet sich etwa eineinhalb Kilometer westsüdwestlich des Ortszentrum von Alfeld und etwas mehr als eineinhalb Kilometer nördlich der Bundesautobahn 6 (Nürnberg-Prag).

Einwohner

3

Stand: 31.12.2020

Geschichte

Das Einzelhaus wurde erst 1865 an der Straße Alfeld-Lieritzhofen errichtet und gehörte mit seinen 7 Einwohnern zur Ortschaft Lieritzhofen, postalisch, schulisch und kirchlich zu Alfeld. 1971 kam es mit der Gemeinde Pollanden zur Gemeinde Alfeld. Röthenfeld und Wörleinshof waren 1959 die letzten Anwesen des Landkreises Hersbruck die an das Stromnetz angeschlossen wurden. Siehe auch unter Stromversorgung. Röthenfels hatte 1971 fünf und 2005 wieder fünf Einwohner.

Weitere Informationen folgen!

Röthenfeld

Ortsteil Röthenfeld

Gemeinde Alfeld

Öffnungszeiten Gemeindeamt Alfeld:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 17:00 bis 18:30 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung (09157 236 oder 0151 12760690)

Öffnungszeiten Rathaus Verwaltungsgemeinschaft Happurg:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Bankverbindung Gemeinde Alfeld:

Sparkasse Nürnberg

IBAN: DE02 7605 0101 0190 0520 01

Raiffeisenbank Hersbruck

IBAN: DE27 7606 1482 0000 7365 38

Kontakt

Am Kühberg 1
91236 Alfeld
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09157 236 oder 0151 12760690